Zubehör


Kildwick Komposttoiletten - Zubehör
Alles fürs saubere Geschäft


Was zählt auf dem stillen Örtchen? Wir meinen: vor allem Komfort und Hygiene. Bei unseren Kildwick Trockentrenntoiletten geht das Hand in Hand. Praktische Helfer rund um die Schüssel, wie umweltfreundliche Reinigungsmittel und funktionales Zubehör, sorgen für smarte Sauberkeit und ökologische Entsorgungswege. Das Ergebnis? Zufriedenheit bei allen Geschäften.

Unser Zubehör auf einen Blick:

  • ökologische Reinigungsmittel und Einstreu
  • robuste und strapazierfähige Kanister
  • kompostierbare Müllbeutel
  • cleveres Zubehör zum Selbsteinbau

 

Frische Ideen, die sich auszahlen

Das perfekte Zubehör für unsere Trockentoiletten

Kildwick setzt auf ein vorbildliches wie nachhaltiges Trockentrennsystem: Durch den Separator der Komposttoilette fällt das Feste nicht ins Flüssige. Somit reduziert sich auch der Putzaufwand. Die Toilettenbrille und den Trenneinsatz kannst du mit unserem biologischen Reinigungsmittel ganu leicht und unkompliziert sauberhalten. Volle Naturkraft voraus!
Wenn du in Sachen Geruchsbildung auf Nummer sicher gehen und die Kompostierung des Kots beschleunigen willst, empfehlen wir unsere clevere Einstreu aus Elefantengras. Die nachwachsende Streu entzieht den Hinterlassenschaften Feuchtigkeit und ist klimafreundlicher als beispielsweise herkömmliche Holzstreu. Für die Kompostierung der Feststoffe ist Sauerstoff von Vorteil, denn er beschleunigt die Zersetzung. Ohne Sorgen entsorgen.

Nachhaltiges Upcycling mit Komposttoiletten

 

So kinderleicht wie die Benutzung und Reinigung unserer Trockentrenntoiletten läuft auch die Entsorgung der Hinterlassenschaften. Dafür entnimmst du bei der Version "EasyLoo" einfach den Urin-Kanister aus der Box und verdünnst den Inhalt mit Wasser - perfekt für die Düngung geeigneter Zierpflanzen. Oder du nutzt die uralte Möglichkeit des Verrieselns.
Unsere 100 % biologisch abbaubaren und kompostierbaren Mülltüten passen perfekt in die Kanister für Feststoffe. Achte bei der Entsorgung auf Hygiene, das heißt, lass den Inhalt nicht mit deiner Haut in Berührung kommen. Nach der Entnahme kannst du den Beutel auf dem Komposthaufen entsorgen. Mit den richtigen Kompostierhandgriffen und etwas Geduld hast du nach ein bis zwei Jahren exzellenten Humus für den Garten.
Selbstverständlich kannst du den Beutel gut verpackt auch regulär über den Hausmüll entsorgen.